Wandern

In der Ferienregion Pulvermaar gibt es sechs Wanderwege «Rund um’s Pulvermaar ». Diese Wege 3. Ordnung sind in des Wanderwegenetz der Eifel mit Eifelsteig und den Vulkan-Eifel-Pfaden als Partnerwege des Eifelsteiges eingebunden, so dass Wanderer problemlos zwischen ihnen wechseln und sie beliebig kombinieren können.

Die sechs in der Ferienregion Pulvermaar ausgewiesenen Wege bieten Rundwanderungen auf einer Gesamtstrecke von mehr als 85 km und Einzelwanderungen von etwa 12 km bis etwa 22 km. Der Schwierigkeitsgrad ist moderat bis anspruchsvoll.

Die Wege sind in ihrer Charakteristik sehr unterschiedlich hier findet jede Wanderfreundin, jeden Wanderfreund ein passendes und reichhaltiges Angebot an Naturgenuss.

Die Wege in Alphabetischer Reihenfolge:

  AN  Antoniusweg
Der Antoniusweg startet bei der Antonius-Skulptur und ist ein reiner Naturgenuss! Verträumte Täler mit sprudelnden Bachläufen, stille Waldpassagen und fantastische Ausblicke bei den Ellscheider Fenstern in die Vulkaneifel wechseln sich ab. Der Mürmes ist Lebensraum vieler Vogel- und seltener Pflanzenarten.

Der Antoniusweg auf outdooractive

  AP  Apolloniaweg
Die Namensgeberin für den Weg ist die Schutzpatronin des Dorfes, die heilige Apollonia. Der Weg führt uns vorbei an saftigen Wiesen und über die windigen Höhen des Fuchs- und Tommelbergs, hier hat man einen wunderschönen Rundblick über die Vulkaneifel. Auf den Waldpassagen und an den idyllischen Bachläufen kann man die Seele baumeln lassen und sich ganz der Natur hingeben.

Der Apolloniaweg auf outdooractive

  KE  Keltenrundweg
Sehenswürdigkeiten säumen den Weg, beginnend von der Vulcanoplattform in Steineberg, einem 28m hohen Aussichtsturm, führt der Weg über eine Hochebene ins Ueßbachtal. Der waldreiche Weg führt an der Wachholderheide vorbei zum Demerather Drees. Dem Wanderer bieten sich sowohl eine atemberaubende Fernsicht, als auch naturbelassene Bachtäler.

Der Keltenrundweg auf outdooractive

  LA  Lavaweg
Der Lavaweg führt Sie durch eine höchst abwechslungsreiche Landschaft. Wald-, Wiesen- und Feldabschnitte wechseln mit romantischen Bachtälern, auf den Höhen mit herrlichen Fernblicken über die Vulkaneifel.

Der Lavaweg auf outdooractive

  MU  Mühlenweg
Der Mühlenweg führt an der Strotzbüscher-, Immerather- und Oberscheidweiler Mühle vorbei. Erholsame Wälder und romantische Flusstäler im Bereich des Üßbachtals, Diefenbachtals und Alfbachtals laden zum Entspannen ein.

Der Mühlenweg auf outdooractive

  WE  Wendelinusweg
Der abwechslungsreiche Rundweg führt sie durch zwei unterschiedliche Charaktere von Maaren mit ihren einzigartigen Panorama ebenso, wie über historische Mühlenpfade, durch den wildromantischen Abschnitt des Üßbachtales und die Abgeschiedenheit verschiedener Naturschutzgebiete.

Der Wendelinusweg auf outdooractive.

Alle Wege sind auf dem Account der Ferienregion Pulvermaar auf outdooactive, dem großen Wanderportal zu finden.